Physiotherapie für Kinder nach Bobath

Die Physiotherapie für Kinder nach dem Bobath Konzept ist eine qualifizierte, von den Krankenkassen anerkannte Zusatzausbildung. Sie richtet sich an Säuglinge, Kinder und Jugendliche mit Entwicklungsverzögerungen, angeborenen oder erworbenen zentralen Bewegungsstörungen , sensomotorischen Störungen und neuromuskulären Erkrankungen. Gemeinsam mit den Kindern und betreuenden Personen (Therapeuten,Eltern, Ärzten) und unter Berücksichtigung der vorhandenen Ressourcen werden konkrete Ziele gesetzt. In für das Kind sinnvollen Situationen entstehen über therapeutische Techniken und Umfeldgestaltung Bewegungsaktivitäten, die durch variationsreiches Üben in das Bewegungsrepertoire des Kindes übergehen. Die Eltern werden im "Handling" des Kindes angeleitet, sodass auch im täglichen Miteinander z.B. beim Wickeln, Tragen, Füttern immer wieder physiologische Bewegungsanreize gegeben werden. Eine weitere Aufgabe der Bobaththerapeutin ist die Beratung bei der Auswahl und Handhabung von Hilfsmitteln, wie z.b. Orthesen, Lagerungs-, Steh- und Fortbewegungshilfen. Eine enge Zusammenarbeit zwischen den an der Behandlung des Kindes beteiligten Fachdisziplinen ist bei diesem ganzheitlichen Konzept unverzichtbar.
Die Bobath Kindertherapeutinnen in unserer Praxis verfügen über langjährige Erfahrung in der Behandlung und Beratung.

Erarbeiten funktioneller Fähigkeiten

Sensomotorisches Lernen

Alltagsbezogene Aktivitäten